Urlaub unterwegs 2017-10-30T09:09:56+00:00

Urlaub unterwegs

Die Region Burgund-Franche-Comté bietet Ihnen die herrlichsten Möglichkeiten für einen Urlaub im Nomadenstil. Ob zu Fuß, zu Pferd, mit Rad oder Schiff, lassen Sie Sorgen, Stress und alle Hektik am Wegesrand zurück und wenden sich wieder den einfachen Freuden zu, die unserer Region so sehr am Herzen liegen: essen, trinken, betrachten … Jetzt bleiben Ihnen nur noch Art und Route zu wählen, und schon geht es los zu neuen Ufern!

Fahrradurlaub – traumhaft rollen!

5 gute Gründe, Ihren nächsten Urlaub in Burgund-Franche-Comté eher auf dem Rad als mit Nichtstun zu verbringen.

 

  • Sie haben seit 10 Jahren nicht mehr auf einem Rad gesessen und sind auch kein Fan der Tour de France? Kein Problem! Die Voies Vertes und Bleues, die sich in Burgund-Franche-Comté an Flüssen und Kanälen entlangschlängeln sind nette, kleine asphaltierte Straßen, ohne Anstrengungen oder Hindernisse.

  • Wenn bei Ihnen allerdings das Fahrrad für sportliche Aktivität steht, sollten Sie die MTB-Strecken in Burgund-Franche-Comté wählen. Profitieren Sie von den großen Weiten unserer Region, durchqueren Sie Jura- oder Morvanmassiv und erhöhen gleichzeitig Ihren Kalorienverbrauch!

  • Auch Rennradbegeisterte, die Hände am Lenker und Nase im Wind weite Strecken zurücklegen, kommen auf ihre Kosten! Treten Sie auf unseren Landstraßen kräftig in die Pedalen und lassen Sie die Landschaften vom Jura bis zur Haute-Saône an Ihnen vorüberziehen.

  • Jede Landschaft, jedes Gebiet, das man in Burgund-Franche-Comté durchquert, ist eine kulinarische Einladung: Die Hänge von Jura und Burgund, die mit ihren fruchtbaren Böden außergewöhnliche Weine hervorbringen; Louhans, die Heimat des Bresse-Geflügels … Hier kommt der Appetit beim Radeln.

  • In einer Zeit, in der wir Urlaub zunehmend mit ökologischem Denken und Handeln zu verbinden suchen, ist der Radtourismus zum neuen Reisetrend geworden! Und warum nicht auch mal das Bikepacking auf den kleinen Straßen in Burgund-Franche-Comté ausprobieren?

Alle Fahrradrouten

EuroVelo 6, Große Jura-Durchquerung, Tour de Bourgogne à vélo... Entdecken Sie alle Einzelheiten unserer Radrouten
Hier klicken

Holen Sie Wanderschuhe und Rucksack raus!

5 gute Gründe, auf Schusters Rappen durch Burgund-Franche-Comté zu ziehen

 

  • Ob einfache Wanderung an der frischen Luft, Pilgerreise zur Selbstbesinnung oder sportliche Herausforderung, in Burgund-Franche-Comté finden Sie garantiert den passenden Weg für Ihre Füße.

  • Früher war Wandern gleichbedeutend mit spartanischem Campen, und Pfadfinderwissen zur Orientierung Voraussetzung. Die Routen in Burgund-Franche-Comté lassen Sie diese Vorurteile vergessen. Erstklassige Etappenquartiere, markierte und gesicherte Rundstrecken – Sie werden nie wieder unwilligen Fußes marschieren!

  • Beim Wandern in Burgund-Franche-Comté begnügt man sich nicht, einen Fuß vor den anderen zu setzen. Wanderungen als echtes Tourismusprodukt bedeuten heute Abenteuer und thematisierte Erlebnisse auf den Spuren von Schmugglern oder rund um die Geschichte des Salzes. Eine schöne Motivation, oder?

  • Auf der Suche nach Sinn und Spiritualität? Lassen Sie die besondere Aura des Jakobswegs oder der Via Francigena auf sich einwirken. Zwei durch Burgund-Franche-Comté ziehende Wege, von Tausenden von Pilgerschritten seit mehreren Jahrhunderten ausgehöhlt.

  • Der Augenblick absoluter Wonne beim Wandern? Wenn man sich seiner Schuhe entledigt, um die Füße in das kühle Wasser eines Wasserfalls oder Sees zu tauchen … himmlisch! Und die gibt’s in Hülle und Fülle in Burgund-Franche-Comté (Settons-See, Jura-Seen, Hérisson-Fälle …)!

Alle Wanderrouten

Jakobsweg, Tour du Morvan, Via Salina … Entdecken Sie alle Einzelheiten unserer Wanderrouten
Hier klicken

Schiff ahoi!

5 gute Gründe, eine Bootsfahrt auf Kanälen oder Flüssen in Burgund-Franche-Comté zu testen

 

  • Wir leben in einer Zeit, in der alles schnell, zu schnell geht. Und wenn wir es in Burgund-Franche-Comté für ein Wochenende oder länger ein wenig langsamer angehen lassen würden? Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 6 km/h gibt es nichts anderes als den Flusstourismus, um sich den Luxus der Langsamkeit zu gönnen.

  • Schiffskapitän werden … Ein Kindertraum in Ruderweite, garantiert führerscheinfrei in Burgund-Franche-Comté. Wie? Einfach ein flusstaugliches Boot in einem der Häfen der Saône, des Doubs, der Seille oder einem der Kanäle der Region mieten. Klar zum Entern!

  • Flusstourismus, das ist der super Tipp für süßes Nichtstun ohne Menschenmenge und klebenden Sand. Sonnen Sie sich auf der Terrasse Ihres Hausboots, genau wie Stars auf ihren Jachten, und bewundern Sie gleichzeitig die malerischen Landschaften von Burgund-Franche-Comté.

  • Stellen Sie sich Urlaub vor mit täglichem Ort- und Kulissenwechsel und das ohne Koffer ein- und auspacken. Radfahren in den Weinbergen an einem Tag, am nächsten Besichtigung eines Schlosses, am darauffolgenden Konzert in einer Stadt – das Versprechen des Flusstourismus in Burgund-Franche-Comté.

  • Flusstourismus ist vor allem eine Philosophie, die so perfekt zur Region Burgund-Franche-Comté passt, wo Weinreben, gutes Essen und ein herrliches Kulturerbe nie weit entfernt sind. Auch der (Süßwasser-)Seemann kann Genussmensch sein!

Alle schiffbaren Kanäle und Flüsse

Doubs, Saône, Canal de Bourgogne, Canal du Nivernais ... Entdecken Sie alle Einzelheiten zu unseren schiffbaren Kanälen und Flüssen
Hier klicken

Auf die Plätze, fertig, in die Steigbügel!

6 gute Gründe, Burgund-Franche-Comté auf dem Rücken eines Pferdes zu durchstreifen

 

  • Das Pferd ist zweifellos der beste Begleiter, um Gebiete zu erkunden, wo Mutter Natur herrscht, von den tiefen Wäldern des Morvan bis hin zu den Gipfeln des Juragebirges. Verlockende Aussicht zum Galoppieren!

  • Wanderreiten bedeutet, bewusst zu einfachen Werten zurückzukehren: menschliche Begegnungen, tiefes Eintauchen in die Natur, die Pflege der Pferde – die Philosophie des Wanderreiters eben.

  • Mit dem Pferd unterwegs zu sein, heißt ebenfalls, mit ihm in Osmose zu leben, sich vom Rhythmus seiner Schritte tragen lassen, dem Klang seiner auf den Boden schlagenden Hufe lauschen, duftendes Heu riechen und vom malerischen Dorf bis zu den weiten wilden Landschaften des Juragebirges ein kondensiertes Frankreich bewundern.

  • Wir in Burgund-Franche-Comté sind leidenschaftliche Pferdeliebhaber, ob eher rustikal mit dem Comtois-Pferd oder dem prestigeträchtigen Nationalgestüt von Cluny.  Was also liegt näher als ein solches Pferdeparadies für Ihren nächsten (oder ersten) Wanderritt zu wählen?

  • Hoch zu Ross vollbringt nicht nur das Tier Leistungen. Wanderreiten ist zugleich Herausforderung, Sport und Erfüllung ebenso wie Marschieren, jedoch mit einer zusätzlichen Komponente, der Verbundenheit zwischen Pferd und Reiter und das ist wirklich einmalig!

  • Man braucht kein unerschrockener Reiter zu sein, um sich in den Sattel zu schwingen. In Burgund-Franche-Comté bieten Reitställe oder Reiterhöfe zahlreiche Aktivitäten an mit dem Ziel, den Umgang mit unseren trabenden Freunden zu erlernen. Auch für Kids:  Kunstreiten, Spazierritte, Ponyspiele … Das Pferd = das neue Steckenpferd für alle!

Alle Wanderreitwege

Große Jura-Durchquerung mit dem Pferd, Jura Grand Huit … Entdecken Sie alle Einzelheiten unserer Wanderreitwege
Hier klicken